Xbee Modul von ArduSimple

In diesem Thema geht es um den Empfänger, die Antenne und die dazugehörige Software.
Antworten
GregorAUT
Beiträge: 7
Registriert: Do 16. Mai 2019, 19:50
Kontaktdaten:

Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von GregorAUT » Mi 27. Nov 2019, 12:12

Hallo!

Ich hab mal eine Frage bezüglich des neuen Xbee Moduls von Ardusimple, welches auf das ZED Board aufgesteckt werden kann!
https://www.ardusimple.com/product/wifi-ntrip-master/

Gibt es hier schon irgendwelche Erfahrungswerte ob das ganze funktioniert?
Und wenn ja... könnte jemand eine kurze Anleitung erstellen?

Vielen Dank!

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Mi 27. Nov 2019, 20:13

Guten Abend,
ja, hab das Teil als Prototyp schon gehabt und funktioniert gut.
Den Xbee Wifi Ntrip Master kann man aber nur auf das Board von ardusimple aufstecken!
Hab schon ein Video dazu.
Das zur Einrichtung kommt wahrscheinlich am Wochenende.
Hier auch noch das Video zur Konfiguration:

Tach
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jan 2020, 11:05

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von Tach » So 19. Jan 2020, 11:18

in dem Video erwähnen sie ein Modul mit Simkarteneinschub. Braucht man dann kein WLan mehr?
Gibt es das schon oder wissen sie wann es das Modul gibt?

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » So 19. Jan 2020, 15:02

Das ist dann das 4G Modem, ist bis jetzt noch nicht veröffentlicht und dauert wahrscheinlich noch bis mindestens März, bis es veröffentlicht wird.
Ja, man braucht dann kein WLAN mehr. Dieses Modul wählt sich direkt in das Mobilfunknetz ein und bringt die Korrekturdaten direkt, ohne Umweg übers Tablet, auf die u-blox.

Tach
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jan 2020, 11:05

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von Tach » Mo 20. Jan 2020, 09:17

Haben sie als Gebietsvertretung denn schon ein Vorserienmodul und können darüber berichten wie der Empfang ist und wie es mit dem F9P funktioniert?

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Mo 20. Jan 2020, 12:17

Hallo,
bis jetzt kann und darf ich dazu keine Aussagen treffen.

Tach
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jan 2020, 11:05

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von Tach » Do 23. Jan 2020, 19:58

Was heißt das?

Sie dürfen es in einem Video erwähnen und jetzt nichts konkretes schreiben?

Josef
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 09:39
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von Josef » Mi 29. Jan 2020, 13:49

Können Sie denn schon sagen, was es mal kosten wird?

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Mi 29. Jan 2020, 19:27

In dem Video damals war der Prototyp des Wifi Moduls.
Das 4G Modem Modul ist noch in der Entwicklung.

Genauen Preis weiß ich nicht, wird aber mehr kosten als das Wifi Modul jetzt.

Mac Gyver
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Feb 2020, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von Mac Gyver » So 16. Feb 2020, 16:51

Hallo zusammen,

ich habe das Sinple RTK2B Board zusammen mit dem Xbee wifi ntrip master bestellt und Schwierigkeiten bei der Installation.

Ich habe alle gemäß (hoffe ich zumindes) den Videos eingerichtet. Leider geht auf dem Board aber die blaue No RTK LED nicht aus.
alle anderen LEDs leuten von Zeit zu Zeit wie in dem Video beschrieben.
Die SAPOS Zugangsdaten habe ich schon mehrfach kontrolliert und der Xbee modul ist auch in den Hotspot eingewählt.
Nachstehen ein paar Bilder.

Hab ihr noch Ideen woran es noch liegen könnte?
Für hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Mo 17. Feb 2020, 22:38

Hallo,
das scheint ein Fehler in der Firmware des F9P zu sein.
Hab ne neue angepasste config für die ublox hochgeladen.

FritzE
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 17:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von FritzE » Mi 19. Feb 2020, 19:22

Ich hatte mit dem Xbee Modul meine Probleme, da ich UART2 beim Update-Aufspielen nicht deaktiviert habe. Letztendlich habe ich das Modul nicht aktivieren können und die Versuche eingestellt, da mir eine Kabellösung mit RUT955 besser gefällt. Bin noch am Tüfteln, wie man den Rut955 einstellt, ob man RTKnavi rein bekommt und wo die SAPOS Zugangsdaten abzuspeichern sind.

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Mi 19. Feb 2020, 22:45

Hallo,
da ist doch das Xbee Modul deutlich einfacher einzurichten. Oder?

FritzE
Beiträge: 3
Registriert: Mi 29. Jan 2020, 17:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von FritzE » Do 20. Feb 2020, 00:07

Ich denke schon. Umgeschwenkt bin ich anfänglich, weil ich den Master nicht zum Laufen bekam. Dann kam die Entscheidung wegen der besseren Wärmeableitung, die Platinen incl. dem f9p in ein Metallgehäuse unterzubringen. Das behindert den Wifi. Ein anderer Grund sind die zunehmenden Elektrostrahlungen und somit Störungen. Deshalb ist mir eine Kabellösung sicherer, wenn auch aufwändiger.

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Do 20. Feb 2020, 23:50

Hallo,
normal werden die ganzen Platinen und Boards nicht so heiß, dass die in ne Metallbox müssen.
Wenn doch, dann ist was defekt oder die Box ist zu eng.
Wo hast du Störungen?
Bei ner Metallbox muss man aufpassen, dass die Platinen niemals direkt auf das Metall kommen, da die dann nen Kurzschluss bekommen können.

M4C13K
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mai 2020, 23:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von M4C13K » Di 26. Mai 2020, 20:37

Hello,
I installed ardusimple with the NTRIP wifi module. It works as a rover and retrieves data from RTK2Go. Everything is ok.
I wanted it to act as a database and send data to RTK2GO but it doesn't work. The configuration file I have is: f9p rover fw-12 + xbee-wifi. Maybe it should be different? Will you help
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von dayhawk » Do 28. Mai 2020, 00:09

Hello,
you need a configuration for base to output RTCM data. You have a configuration for rover.

M4C13K
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mai 2020, 23:15
Kontaktdaten:

Re: Xbee Modul von ArduSimple

Beitrag von M4C13K » Do 28. Mai 2020, 20:12

I used this file from the forum: f9p rover fw-12 + xbee-wifi. I thought that it was enough to change the settings in WIFI NTRIP Master. The configuration file downloaded from the ardusimple website: srtk2b_base_FW_HPG112 solved my problem.
Everything works. Thank you for your help.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast