u-blox m8t L1

In diesem Thema geht es um den Empfänger, die Antenne und die dazugehörige Software.
Antworten
dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

u-blox m8t L1

Beitrag von dayhawk » Mi 26. Dez 2018, 15:00

In diesem Thema geht es um den L1 Empfänger u-blox m8t
Kosten: 150-200€

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: u-blox m8t L1

Beitrag von dayhawk » Mi 16. Jan 2019, 12:49

Wir empfehlen, die u-blox m8t nicht mehr neu zu kaufen und stattdessen das neue simplertk2b Board mit L2 Chip. Die u-blox m8t ist nur ein L1 Empfänger, d.h. keine 100 prozentige Wiederholbarkeit. Außerdem muss das Positionssignal noch auf dem Tablet berechnet werden. Dieses Programm funktioniert meistens, manchmal kommt es jedoch z. B. bei Mobilfunkabriss zu einem Aufhängen.
Unter "Installationsvideos" findet ihr in diesem Forum die Anleitung zur Einrichtung der u-blox m8t.

Schdierschbernd
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 23:59
Kontaktdaten:

Re: u-blox m8t L1

Beitrag von Schdierschbernd » Di 29. Jan 2019, 21:20

Hallo,

leider hatte ich mir vor diesem Post einen M8T mit Antenne bestellt.

Da das simplertk2b Board mit L2 Chip wohl eine bessere Lösung darstellt, möchte ich nun dies auf meinem Rover verwenden.

Sehe ich es richtig dass dann der M8T für mich nutzlos ist, auch nicht als Basis zu gebrauchen?

Ist die Antenne, die bei dem simplertk2b Basic starter Kit von ardusimple dabei ist, ok?

Danke schon mal wieder für die Info.

MfG

dayhawk
Administrator
Beiträge: 319
Registriert: Fr 16. Nov 2018, 21:15
Kontaktdaten:

Re: u-blox m8t L1

Beitrag von dayhawk » Di 29. Jan 2019, 21:25

Guten Abend,
wenn du das simplertk2b board als Rover verwenden willst, ist die u-blox m8t für dich nutzlos, da du sie nicht als Basis verwenden kannst.
Die Antenne ist, soweit ich das bis jetzt testen konnte und mitbekommen habe ok.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast